Zutaten

(für 4 Portionen)

150 g Bündnerfleisch in Tranchen geschnitten (oder Bündnerfleisch Julienne)
80 g Eierschwämme
Je 1 Esslöffel feine Karotten- und Zucchettiwürfelchen
1 Tomate
Einige Blättchen von gekrauster Endivie (Frisée)
2 Eigelb
1 TL Nusskern-Öl (oder Kürbiskern-Öl)
Pfeffer aus der Mühle
Einige Kerbelblättchen und Kürbiskerne
Frische Butter
Toast oder ein anderes frisches Brot

Zubereitung

(Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten)
  • Die Bündnerfleisch-Tranchen mit einem scharfen Messer in feinste Würfelchen schneiden (oder Bündnerfleisch Julienne verwenden). Die Eierschwämme sauber zurüsten. Die Butter in einem flachen Kochgeschirr (Sauteuse) erhitzen und die Pilze darin kurz schwenken, danach auf einem Sieb abtropfen lassen. 50 g davon fein hacken, den Rest (die kleinen) für die Garnitur aufheben.
  • den Rest (die kleinen) für die Garnitur aufheben. Die Karotten- und Zucchettiwürfelchen (Brunoise) dienen als Einlage für das Tartar. Die Kürbiskerne in einer kleinen Brat­pfanne mit Olivenöl leicht rösten. Vom Fleisch der Tomate kleine, verschobene Quadrate schnei­den. Die Salatblättchen rüsten, waschen und trockenlegen.
  • Das Bündnerfleisch mit den Eierschwämmen, den Gemüse­würfelchen, dem Eigelb und dem Öl vermischen und nachBedarf mit Pfeffer würzen. Das zubereitete Tatar in vier Portionen aufteilen und auf Tellern anrichten. Rundherum mit den Salat- und Kerbelblättchen sowie den Kürbiskernen, den Eierschwämmen und den Tomaten­stücken garnieren. Mit Toast oder Bauernbrot servieren.

Eine Marke der Fleischtrocknerei Churwalden AG

surselvaminipicmani
Slideshow
  • Default
    • /assets/backgroundimages/Stalltuer.jpg
      1440
      960
      Der Steinbock ist unser kantonales Wappentier
    • /assets/backgroundimages/Wolken.jpg
      1440
      960
      Wetterstimmung in Graubünden
    • /assets/backgroundimages/Huette.jpg
      1440
      960
      Traditionelles Maiensäss
    • /assets/backgroundimages/Cresta.jpg
      1440
      960
      Crestasee oberhalb der Bündnerfleischherstellung in Trin
    • /assets/backgroundimages/Tal1.jpg
      1440
      960
      Val Lumnezia, das grösste Seitental der Region Surselva
    • /assets/backgroundimages/Tal2.jpg
      1440
      960
      Val Lumnezia bedeutet „Tal des Lichts“
    • /assets/backgroundimages/buendner-1korr.jpeg
      1440
      1081
      Geniessen Sie feines Bündnerfleisch mit uns
    • /assets/backgroundimages/Salami.jpg
      1440
      1081
      Apéroplatte mit unseren Bündner Rohwurstspezialitäten Salsiz, Grisoni und Salami
    • /assets/backgroundimages/SpeckSchinken.jpg
      1440
      1081
      Die Schweinefleischspezialitäten stellen wir aus ausgesuchten Stücken von Schweizer Edelschweinen her
    • /assets/backgroundimages/Grischuna-Winter-4.jpg
      1181
      787
      Winterlandschaft in Graubünden
    • /assets/backgroundimages/Grischuna-Winter-1.jpg
      1181
      787
      Die verschneiten Hänge laden zu Skitouren ein
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden