Zutaten

(für 1 Portion)

200 g Fonduemischung
ca. 10 Tranchen feingeschnittenes Bündnerfleisch oder Rohschinken
Knoblauchzehe
2 dl Weisswein (von guter Qualität)
1 Glas Mixed Pickels
Perlzwiebeln, Salzgurken, Baby Maiskolben
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Paprika, Cayennepfeffer nach Belieben
200 bis 250 g frisches Weissbrot

Sollten Sie die Käsemischung selber wählen wollen, empfiehlt sich folgende Zusammenstellung: Je 1/3 Greyerzer, Appenzeller oder Emmentaler; wenn erhältlich mit etwas Vacherin oder Camembert abschmecken.

Zubereitung

(Vorbereitungszeit: 10 Minuten, Zubereitungszeit: 15 Minuten)
  • Das Bündnerfleisch auf einer Platte anrichten. Die übrigen Zutaten in Schalen dekorativ verteilen. Das Brot in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden.
  • Den Weisswein in der mit einer Knoblauchzehe ausge­riebenen Fonduepfanne erhitzen und gleichzeitig die Käsemischung beifügen, unter ständigem Rühren den Käse schmelzen lassen bis die Masse cremig wird und leicht köchelt. Vom Herd nehmen und auf das Fondue­rechaud stellen. Das Brot auf die Gabel spiessen, die Bündnerspezialität darüber wickeln und diese in die Fonduemasse tauchen und mit Umdrehungen den Käse darüberziehen.
  • Diese Mahlzeit schmeckt besonders gut, wenn Sie dazu ein feines Glas Weisswein servieren. Schwarztee ist ebenfalls empfehlenswert.

Eine Marke der Fleischtrocknerei Churwalden AG

surselvaminipicmani
Slideshow
  • Default
    • /assets/backgroundimages/Stalltuer.jpg
      1440
      960
      Der Steinbock ist unser kantonales Wappentier
    • /assets/backgroundimages/Wolken.jpg
      1440
      960
      Wetterstimmung in Graubünden
    • /assets/backgroundimages/Huette.jpg
      1440
      960
      Traditionelles Maiensäss
    • /assets/backgroundimages/Cresta.jpg
      1440
      960
      Crestasee oberhalb der Bündnerfleischherstellung in Trin
    • /assets/backgroundimages/Tal1.jpg
      1440
      960
      Val Lumnezia, das grösste Seitental der Region Surselva
    • /assets/backgroundimages/Tal2.jpg
      1440
      960
      Val Lumnezia bedeutet „Tal des Lichts“
    • /assets/backgroundimages/buendner-1korr.jpeg
      1440
      1081
      Geniessen Sie feines Bündnerfleisch mit uns
    • /assets/backgroundimages/Salami.jpg
      1440
      1081
      Apéroplatte mit unseren Bündner Rohwurstspezialitäten Salsiz, Grisoni und Salami
    • /assets/backgroundimages/SpeckSchinken.jpg
      1440
      1081
      Die Schweinefleischspezialitäten stellen wir aus ausgesuchten Stücken von Schweizer Edelschweinen her
    • /assets/backgroundimages/Grischuna-Winter-4.jpg
      1181
      787
      Winterlandschaft in Graubünden
    • /assets/backgroundimages/Grischuna-Winter-1.jpg
      1181
      787
      Die verschneiten Hänge laden zu Skitouren ein
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden