Bündnerfleisch, Schweinefleisch, Trockenfleisch

Saltimbocca «Valbella» mit Pizokel

Ist eine originelle und rustikale Mahlzeit während der kalten Jahreszeit
420px24

Zutaten (für 4 Portionen )

Für die Schnitzel:

  • 4 dünne Kalbsschnitzel
  • 8 Tranchen einer Bündner Fleischspezialität
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Eßlöffel Mehl
  • 1 Eßlöffel Öl
  • 100 g frische Pilze
  • 20 g Butter
  • 2 dl Rahm
  • Salz und Pfeffer       


Für die Pizokel:

  • 300 g Mehl
  • ca. 2 dl Milchwasser (1/2 Milch, 1/2 Wasser)
  • 3 Eier
  • Wenig Salz
  • 40 g Butter

Zubereitung
(ca. 15 Minuten Vorbereitungszeit, ca. 30 Minuten Zubereitungszeit)

Für die Pizokel Mehl in eine Schüssel sieben und mit einem Teelöffel Salz, den Eiern und soviel Flüssigkeit mischen, dass ein zähflüssiger Teig entsteht, dann 30 Min. ruhen lassen. Diesen Teig von einem gewässerten Holzbrett direkt in siedendes Salzwasser abstechen (oder ein Knöpflisieb verwenden). Wenn die Pizokel aufsteigen, heraus schöpfen und warm stellen bis der Teig aufgebraucht ist. Die warmgestellten Pizokel mit Butterflocken belegen.

Die Kalbsschnitzel auslegen und mit je 2 Tranchen der Bündner Fleischspezialität belegen. Satt aufrollen und mit Faden oder Zahnstocher fixieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, im Mehl wenden und im erhitzten Öl beidseitig braten. Herausnehmen und warm stellen.

Die Pilze putzen und blättrig schneiden. In derselben Bratpfanne im Saft der Schnitzel und der erhitzten Butter durchdünsten, mit Rahm aufgiessen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Saltimbocca ziehen und die Pizokel dazu servieren.